Wichtige Froschfragen


Viele Fragen kann man sich stellen, wenn man über das Leben des Frosches spricht. Einige wichtige wollen wir hier beantworten.

Wo leben Frösche
Frösche haben viele Gefilde in denen sie leben. Ihre Fortpflanzung ist jedoch an Gewässer gebunden. Ansonsten sind die Lebensräume sehr, sehr vielfältig.

In unseren Breiten findet man den Frosch in Seen, Teichen und Tümpeln (Wasserfrosch und Seefrosch), im Wald (Laubfrosch) oder in Wiesen (Grasfrosch -> wobei das Tier Nähe zu Gewässern hält). Weltweit existieren Frösche aber auch im Dschungel oder in sonstigen feuchten Gebieten.

Seit wann gibt es Frösche?
Frösche existieren schon sehr, sehr lange auf diesem Globus. Im Jahre 2008 hat man auf Madagaskar ein Fossil eines Frosches gefunden, welches in etwa 70 Millionen Jahre alt sein soll. Dieser Frosch muss etwa 4 bis 5 Kilo gewogen haben und so groß wie ein Basketball gewesen sein!

Ist der Frosch ein Raubtier?
Vielleicht nicht ganz vorstellbar. Aber der Frosch ist tatsächlich ein Raubtier. Er jagt Insekten, aber auch Spinnen, Nacktschnecken und ähnliches Getier.

Wie alt kann ein Frosch werden?
Frösche können, je nach Art, durchaus mehr als 20 Jahre alt werden. Frösche haben aber sehr viele natürliche Feinde, weshalb solch ein Alter eher die Ausnahme ist.

Mögen Frösche Kälte?
Auch hier die die Antwort eindeutig und lautet "Nein". Frösche sind sogenannte Kaltblüter. Ihre Körpertemperatur bestimmt sich demnach von der Außentemperatur. Aufgrund dessen überwintern Frösche an geschützten Orten (sie graben sich beispielsweise ein) und warten dort (mit reduzierter Körperfunktion) darauf, dass es wieder wärmer wird.

In heissen Regionen ist dies übrigens nicht notwendig (z.B. in Afrika oder Südamerika).

Wie groß sind Frösche
Dies hängt ganz von der Gattung und der Region ab, wo das betreffende Tier lebt. Das Spektrum reicht vom winzigen Frosch (1 oder 2 Zentimeter) bis zum Ochsenfrosch, der durchaus 30 Zentimeter lang werden kann.

Darf man Frösche fangen und mitnehmen?
Der Frosch eignet sich nicht als Haustier! Er ist an das Gewässer gebunden, in dem er selber "das Licht der Welt erblickte"! Zudem stehen Amphibien, in Deutschland, unter strengem Naturschutz! Sie dürfen demzufolge nicht entfernt, umgesiedelt, gefangen oder getötet werden!

Warum gibt es eigentlich Krötenwänderungen?
Kröten und Frösche kehren zu dem Gewässer zurück, wo sie einst selbst als Laich "geboren" wurden. Ein ähnliches Verhalten kann man beispielsweise beim Lachs beobachten! Dies erklärt, warum die Tiere zur Paarungszeit wandern. Sie sind dann auf dem Weg zu ihrem heimatlichen Gewässer!

Gibt es gefährliche Frösche?
In unseren Breiten grundsätzlich nicht, in anderen Teilen der Welt sehr wohl. Im Dschungel existieren beispielsweise Frösche, die hochgiftig sind! Zumeist sind diese Tiere, zur Warnung, mit grellen Farben gemustert. Die grelle Farbe signalisiert: "Bei mir ist Vorsicht geboten!".

Können Frösche unter und über Wasser leben?
Frösche können sowohl über die Haut als auch über die Lunge atmen! Sie sind also in der Lage über und unter Wasser zu existieren, was ihre Überlebenschancen enorm erhöht!

Welche Gewässer bevorzugen Frösche?
Frösche mögen eher trübes als klares Wasser. Zudem sollte das Ufer Versteckmöglichkeiten bieten! Zudem werden Gewässer bevorzugt die ruhig (stehend) sind (also kein reissender Fluss!). Bevorzugt sind auch solche, die keinen Fischbesatz haben! Demzufolge sind Tümpel und Weiher ideale Orte für Froschpopulationen.

Warum quaken Frösche?
Mit dem Quaken locken Froschmännchen Weibchen an, wenn die Zeit der Paarung ist. Manche Frösche können Laute erzeugen, die man noch in zwei Kilometer Entfernung hören kann! Das Quaken ist also so eine Art von Balzverhalten!

Wo kann man mehr über Frösche erfahren?
Auf dieser Internetseite hier kann man schon relativ viel über den Frosch und sein Leben erfahren! Interessante Videos findet man auch auf Youtube! Zudem existieren eine ganze Reihe weiterer Seiten im Internet, die sich mit diesem Thema beschäftigen!

Sollten Sie übrigens eine Webseite zu den Themen Natur, Tiere, Amphibien, Naturschutz oder Frösche/Kröten betreiben so melden Sie sich unter redaktion@froschlaich.eu! Vielleicht besteht die Möglichkeit zu einer sinnvollen Kooperation! Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, so können Sie sich auch gerne per Mail melden! Danke!

Naturschutzgebiet Masuren
Naturschutz für Frösche